Zwischenstand Johannisstraße (+Fertigstellung Galeria Kaufhof)

Die Johannisstraße in der Vorweihnachtszeit, Foto: Stadt Osnabrück

Nachdem die Reperatur des Kanalhausanschlusses abgeschlossen wurde, konnte die halbseiteige Sperrung vor Galeria Kaufhof wieder aufgehoben werden.

Gleichzeitig fahren in der Johannisstraße nicht nur wieder die Busse, sondern auch die letzten Baugruben konnten geschlossen werden. Die Kanalarbeiten ruhen nun während der (Vor)Weihnachtszeit. Weiter geht es mit der „Zwischenstand Johannisstraße (+Fertigstellung Galeria Kaufhof)“ weiterlesen

Unterbrechung Sperrung der Johannisstraße zum Weihnachtsgeschäft – Busse werden umgeleitet

Ab kommenden Freitag, den 23. November (ab ca. 15 Uhr) wird die Baustelle in der Johannisstraße für einen Teil des Linienverkehrs während des Weihnachtsgeschäftes bis zum 06. Januar 2019 geöffnet. In diesem Zeitraum werden nicht alle Linien „Unterbrechung Sperrung der Johannisstraße zum Weihnachtsgeschäft – Busse werden umgeleitet“ weiterlesen

Mehr Komfort am Bussteig II

Die neu aufgestellten Haltestellendächer, Foto: Stadt Osnabrück

Gerade rechtzeitig zum einsetzenden Herbstwetter sind die Unterstände am temporären Bussteig fertig geworden.

Verschwenkung der Fahrbahnen

Die neuen Markierungen werden aufgetragen, Foto: Stadt Osnabrück

Auf dem Neumarkt werden heute neue Fahrbahnmarkierungen aufgebracht. Bereits in der vergangenen Woche wurde ein Teil des Bürgersteigs vor dem Wöhrl-Gebäude zurückgebaut. Damit wurde Platz geschaffen, um auch nach dem bevorstehenden Baubeginn Baulos 2 eine sichere Verkehrsführung zu ermöglichen. „Verschwenkung der Fahrbahnen“ weiterlesen

Ein Hausanschluss für das Baulos 2

Hier wird der Hausanschluss für das Baulos 2 gelegt, Foto: Stadt Osnabrück

Gegenüber dem Eingang zur Großen Hamkenstraße wird der Hausanschluss für das Baulos 2 vorbereitet. So kann dann das neue Gebäude in der bald beginnenden Bauphase an alle wichtigen Versorgungsleitungen angeschlossen werden.

Tangency – Stadtverortungen 2018 / So urban! – Kunst und Stadtverortungen

Im Zeitraum vom 21.9. bis 28.9.2018 wird der Osnabrücker Neumarkt für die Künstlerinnen und Künstler Jakob und Manila Bartnik, Clemens Behr, Stella Geppert, Katerina Kuznetcowa & Alexander Edisherov, Diana Sirianni sowie Elisabeth Windisch zu einem Experimentierfeld. Die Kunstschaffenden erkunden den Ort mit unterschiedlichen künstlerischen Mitteln und laden Passanten und Anwohner dazu ein, ihre gewohnten Bewegungs- und Blickrichtungen einmal zu unterbrechen und neu auszurichten. Sie wollen die Aufmerksamkeit für diesen Ort im Umbruch erhöhen und zur Kommunikation zwischen Passanten und Anrainern anregen. „Tangency – Stadtverortungen 2018 / So urban! – Kunst und Stadtverortungen“ weiterlesen

Arbeitskreis diskutiert in seiner letzten Sitzung über den Busverkehr am Neumarkt

Nach der dritten und letzten Sitzung des Arbeitskreises zur Neuorganisation des ÖPNV am Neumarkt ist das Ergebnis eindeutig: „Es gibt keine Lösung, die die Zielsetzungen, die der Rat vorgegeben hat, erfüllen würde“, fasste Jens Stachowitz zusammen. Der Moderator hat den Arbeitskreis „Neuorganisation des ÖPNV in der Osnabrücker Innenstadt“ begleitet.

„Arbeitskreis diskutiert in seiner letzten Sitzung über den Busverkehr am Neumarkt“ weiterlesen