Busse halten noch nicht wieder am Neumarkt

Anders als ursprünglich geplant halten ab Donnerstag, 15. August, noch keine Busse am Neumarkt. Intention war, dass sich für den Schülerverkehr nach den Sommerferien keine Veränderungen ergeben und die Schülerinnen und Schüler an denselben Haltestellen wie vor den Ferien ein- und aussteigen können. Stattdessen werden nun bis auf Weiteres die bereits seit Beginn der Sommerferien genutzten Provisorien in der Möserstraße, vor dem Schloss sowie an der Lyrastraße/am Neuen Graben angefahren. Hintergrund ist, dass einige bauliche Voraussetzungen noch nicht geschaffen sowie notwendige Anpassungen der Straßenmarkierungen noch nicht ausgeführt sind und somit die Sicherheit beim Ein- und Aussteigen nicht gewährleistet wäre. „Diese Entscheidung fiel uns schwer und wir bitten um Nachsicht“, sagt Dr. Sven Jürgensen, Pressesprecher der Stadt Osnabrück.

Mobilitätsberater werden vor Ort im Einsatz sein, um die Fahrgäste zu informieren und zu unterstützen. Die Voraussetzungen zur Nutzung des Neumarktes durch Busse werden schnellstmöglich geschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.