Arbeiten auf dem Baulos 2 am Neumarkt beginnen

Los geht’s: Lars Westerheider, Vertreter von Investor Bergmann, und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert freuen sich, dass die Bauarbeiten auf dem Baulos 2 beginnen. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Die Bauarbeiten auf der Baulos 2 genannten Fläche vor dem H&M-Gebäude am Neumarkt haben begonnen. Bis Ende 2020 errichtet der Investor Dr. Theodor Bergmann dort ein siebengeschossiges Gebäude, das im ersten Untergeschoss, Erdgeschoss und ersten Obergeschoss Flächen für Einzelhandel vorsieht. Auf den darüber liegenden fünf Stockwerken soll ein Hotel mit 80 Zimmern entstehen. Mit dem Entwurf des Gebäudes hat sich das Berliner Büro Gewers Pudewill Ende 2015 in einem von der Bauherrin ausgelobten Gestaltungswettbewerb durchgesetzt.

Bereits seit August 2018 ist das Areal umzäunt. Seitdem wurde auf der Baufläche zunächst die Oberfläche abgetragen. Anschließend fand die Kampfmittelsondierung statt.

„Ich freue mich, dass es jetzt los geht“, sagt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Wichtig sei es, dass die Maßnahmen am Neumarkt gut aufeinander abgestimmt werden. „Wir achten darauf, dass sich die Arbeiten an diesem Bau und die Oberflächengestaltung durch die Stadt, die voraussichtlich noch in diesem Jahr beginnt, nicht in die Quere kommen und die Verkehrsführung des Neumarktes möglichst wenig beeinträchtigt wird.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.