Zwischenstand Johannisstraße (+Fertigstellung Galeria Kaufhof)

Die Johannisstraße in der Vorweihnachtszeit, Foto: Stadt Osnabrück

Nachdem die Reperatur des Kanalhausanschlusses abgeschlossen wurde, konnte die halbseiteige Sperrung vor Galeria Kaufhof wieder aufgehoben werden.

Gleichzeitig fahren in der Johannisstraße nicht nur wieder die Busse, sondern auch die letzten Baugruben konnten geschlossen werden. Die Kanalarbeiten ruhen nun während der (Vor)Weihnachtszeit. Weiter geht es mit der Wiedereinrichtung der Baustelle am 07.01.2019. Als erstes werden dann die restliche Entsorgungsleitungen erneuert sowie die letzten Gas- und Wasserhausanschlüsse gelegt und gleichzeitig wird ab Neumarkt mit der Verlegung Strom und FTTH Richtung Süsterstraße begonnen. Bis Ende Mai 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Im Bereich der Telekommunikation (FTTH) werden nach Abschluss der Arbeiten alle Gebäude an das Glasfasernetz angeschlossen sein. Wenn alle Leitungen erneuert sind, beginnen die Arbeiten der Straßenbauer. Bis Mitte 2020 wird die die Oberfläche der Johannisstraße dann, entsprechend der im Wettbewerb für die Neumarktumgestaltung prämierten Gestaltung, umgestaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.