Neumarkt: Fahrräder wurden entfernt

Die Fahrradbügel stehen jetzt gegenüber des Landgerichts. Foto: Stadt Osnabrück

Wie bereits angekündigt, wurde am Donnerstag, 28. Juni, der bisherige Fahrradparkplatz am Neumarkt verlegt. Statt vor dem H&M-Gebäude können Fahrräder nun einige Meter weiter auf der freien Fläche gegenüber des Landgerichts abgestellt werden. Dorthin wurden auch alle Fahrräder umgestellt, die auf der alten Fläche ab-, aber nicht angeschlossen vorgefunden wurden.

Die freie Fläche, auf der das Baulos 2 entstehen wird. Foto: Stadt Osnabrück

Wer sein Rad vermisst: Für diese Aktion mussten einige Fahrräder, die noch nicht abgeholt wurden, eingesammelt werden. An sicherer Stelle verwahrt, warten Sie auf ihre Besitzer. Damit die Räder auch von diesen abgeholt werden und nicht in den falschen Händen langen, wird jedes Rad sorgsam protokolliert und nur an per Personalausweis identifizierte Personen abgegeben. Als Eigentumsnachweis kann zum Beispiel der Kaufvertrag für das Fahrrad oder der passende Schlüssel zum Schloss dienen. Über alle weiteren Details informieren die Kollegen unter folgenden Telefonnummern:

0541 323-2434
oder 0541 323-4627

Informationsschild Verlagerung Fahrrad-Abstellanlage, Foto: Stadt Osnabrück, Neuber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.